Antipode-Schlitten

Für alle Distanzen, Trails und Teamgrössen

Antipode

Der Begriff Antipode bezeichnet gemäss Duden und Wikipedia einen deutlichen Gegensatz zum üblichen, gebräuchlichen.

 

Daniel Mellina

Ein in Frankreich wohnender gebürtiger Walliser (Schweiz) baut diese Schlitten, die in einigen entscheidenden Punkten anders sind als die üblichen. Anders heisst in diesem Fall auch besser. Das ist nicht Werbung, das ist Tatsache.

 

Howling  Timber's

Howling Timber's findet diese aussergewöhnlichen Schlitten einfach extrem gut und bietet den Import und Verkauf von Antipode-Schlitten an.

Ausserdem hat Howling Timber's auch ein paar Ansichten, die sich von den üblichen unterscheiden. Aber darum geht's jetzt hier nicht. 


Sluidjip

Der beliebteste Tourenschlitten für mittlere und grosse Teams, für Mittel- und Langdistanz.

Evopro

Der wendige Geländeschlitten für kleine und mittlere Teams.

Lekkasled

Der leichte Formel 1  Rennschlitten für schnelle Trails.


click auf das jeweilige Bild für weitere Infos


Steckbrief zum Vergleichen

Modell Sluidjip 150 Sluidjip 170 Evopro 130 Lekkasled
geeignet für Sprint, Mittel- und Langdistanz Mittel- und Langdistanz Sprint und Mitteldistanz Rennschlitten
Sprint und Mitteldistanz
Teamgrösse
Empfehlung, aber nicht wirklich relevant, da wirklich entscheidend die Gesamtstärke des Teams ist und nicht die Anzahl Hunde
4 - 12 Hunde oder mehr 6 - 12 Hunde oder mehr 2 - 8 Hunde 2-8, Profis auch mehr
Länge total 256 cm 276 cm 232 cm  
Länge Kufen 240 cm 260 cm  220 cm  
Länge Topoggan/Sack 150 cm 170 cm 120 cm  
Volumen Sack 180 Liter 210 Liter 140 Liter  
Gewicht
(keine beschönigte Katalogangabe, sondern real gemessen, ohne Anker)
21 kg 22 kg 20 kg  

Preise in CHF
Rabattmöglichkeiten bei frühzeitiger Bestellung, oder, z.B. in Verbindung mit einer zum Schlitten passenden LedLenser Lampe.

ab 2900.- ab 3150.- ab 2100.-  

Die Schlitten können nach Voranmeldung bei uns besichtigt werden. Ein Schlitten ist eine persönliche Sache, deshalb bevorzugen wir auch eine persönliche Beratung und erstellen eine persönliche Offerte.
Um den Schlitten für die nächste Saison sicher zu erhalten, ist es von Vorteil, bereits im Frühling zu bestellen. Bei Bestellungen erst im Herbst kann die Lieferung noch im gleichen Jahr nicht mehr garantiert werden.